Über mich

Lieber Besucher!
 
Seit dem Beginn des digitalen Zeitalters für Fotografie kam ich zu der Überzeugung, dass in dieser neuen Technik die Zukunft für die Fotografie liegt.
Also entschloss ich mich im Jahr 2003 meine analoge Ausrüstung, die aus einer kompakten Olympus XA 3 sowie einer Canon Spiegelreflex EOS 3000 N bestand, um eine Digitalkamera zu erweitern.

Doch diese erste Kamera (Jenoptik Z4300) trübte meine ersten Gehversuche durch ihre Geschwindigkeit, Unschärfe und Farbverfälschungen, sowie eine sehr schlechte Verarbeitung.
Nach ergebnislosen Reparaturversuchen stand nun der Erwerb der zweiten Kamera an:
Eine Fuji Finepix S 3000.
Mit dieser Kamera konnte ich nun schon eher qualitativ gute Fotos schießen, aber auch diese Kamera zeigte mir alsbald ihre Grenzen auf, denn für meine Liebe zur Sportfotografie reichte auch ihre Geschwindigkeit nicht aus.

Aller Guten Dinge waren also drei:
Im Frühjahr 2004 wurde nun die erste digitale Spiegelreflexkamera erschwinglich. Ich entschloss mich zum Kauf, da ich die Objektive meiner Analogkamera für die neue weiter verwenden konnte und wollte.
Hier war sie nun: Die Canon EOS 300 D
Von diesem Zeitpunkt an konnte ich endlich wieder auf Geschwindigkeit setzen und je nach Bedarf ein passendes Objektiv aufschrauben.

Da seit einiger Zeit die Canon EOS 20D sowie die Canon EOS 40D nun auch nicht mehr zu meiner Ausrüstung gehören, fotografiere ich nun mit der Canon EOS 7D und Canon EOS 7D Mark II.

Auch meine weitere Ausrüstung hat in ihrem Umfang stetig Neuerungen dazu bekommen in Form von Objektiven verschiedenster Brennweiten. Auch ein Fotostudio kann ich nun mein eigen nennen.

Mein Hauptaugenmerk liegt in der Kinder- und Portraitfotografie. Aber auch Sport-, Tier-, Landschafts- und Nachtaufnahmen gehören dazu.

Einige meiner fotografischen Ergebnisse könnt ihr hier auf dieser Seite ansehen.
Meine fotografischen Fähigkeiten werden hoffentlich genauso weiter wachsen wie der Inhalt dieser Homepage.

Joachim Krüger